Information zu meinen Arbeiten:

Für die Standardlinie meiner Stücke verwende ich vorwiegend 925 Sterlingsilber. Selbstverständlich können die Schmuckstücke auch in anderen Edelmetallen hergestellt werden
wie z.B. Gold, Platin oder Edelstahl.
Gerne nehme ich auch Sonderwünsche bzw. Einzelanfertigungen entgegen.
Da ich ein Freund des puren Metalls bin, bevorzuge ich es meine Produkte nur auf Anfrage galvanisch zu überziehen (vergolden, rhodinieren).
Speziell beim Silber und Weißgold   wird in der Schmuckindustrie rhodiniert. Das hat den Vorteil, dass das Silber nicht verfärbt, aber der typische weiche Silberglanz verschwindet. Der Glanz von Rhodium ähnelt mehr dem Platin oder Stahl.

Für die Pflege des Silberschmucks möchte ich ein Tauchbad empfehlen. Es handelt sich hier um ein Produkt der Fa. Hagerty. Hier der direkte Link zum Produkt:

http://www.hagerty.at/de/Hagerty-Silberschaum-Silver-Foam.html

Silber und Silberlegierungen laufen prinzipiell an. Das ist kein Fehler, sondern eine bekannte Eigenschaft dieses Metalls ('It's not a bug, it's a feature'). Beim Anlaufen reagiert das Silber nicht mit dem Luftsauerstoff (Oxidation), sondern vor allem mit Schwefel, z.B. mit dem in der Luft enthaltenen Fäulnisgas Schwefelwasserstoff. Die Folge sind nach und nach entstehende gelbliche bis schwarze Beläge aus Silbersulfid (Ag2S) sowie Kupfersulfid (Cu2S) und Kupferoxiden (Cu2O und CuO) des Legierungspartners Kupfer.Der Grad des Anlaufens, die Anlauffarbe und auch eventuell entstehende Verfürbungen der Haut hängen von vielfältigsten Faktoren ab, z.B

•Zusammensetzung der Legierung
•Zusammensetzung der Luft
•Sonstige Umweltfaktoren (z.B. Kosmetika, Chemikalien)
•Zusammensetzung des Säureschutzmantels der Haut

Die einfachste und schnellste Möglichkeit diese Verfärbung zu entfernen, ist das Silbertauchbad. Das Schmuckstück hat schon nach 5 Sekunden wieder den strahlend hellen Silberglanz.

Bitte entfetten Sie das Schmuckstück bevor sie es in das Tauchbad legen, damit das Tauchbad auch seine volle Wirkung entfalten kann.


Inhalte Urheberrechtlich geschützt
Für den Inhalt verantwortlich

Firmenname: Miniaturwerkstatt
Firmensitz: Hirtenberg
Inhaber: Hans Rotter
E-Mail: miniaturwerkstatt@aon.at
Telefon: 0699 103 43 301
Bankverbindung:
Raiffeisenbank Burgenland
BLZ 33000
Konto Nr: 1237031
IBAN: AT 1333 0000000 1237031
SWIFT-BIC: RLBBAT2E